AGB Verleih

Allgemeine Geschäftsbedingungen über den Verleih

von Feuerwerkszubehör

 

1.     Geltungsbereich

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte der Dienstleistungsfirma sound & lighttec -nachstehend Dienstleister genannt-  mit dem jeweiligen Vertragspartner -nachstehend Auftraggeber genannt.- .

 

            2. Vertragsgegenstand

Die Vertragsparteien vereinbaren die leihweise Überlassung von Feuerwerkszubehör oder Spezail-Effekt-Geräten gemäß der spezifischen einzelvertraglichen Vereinbarung. Der Gegenstand des Vertrages bzw. die genaue Aufgabenbezeichnung ist in dem speziellen Mietvertrag festgelegt.

 

            3. Zustandekommen des Vertrages

Nach Eingang eines Miet- oder Dienstleistungsantrages erhält der Antragsteller von uns einen speziellen Miet- oder Dienstleistungsvertrag zugesandt. Beigefügt sind unsere AGB, die Teil des Vertrages sind. Hierin aufgeführt sind auch die Garantierechte und Rücktrittsrechte.

Der Vertrag tritt erst nach Übersendung des schriftlichen Auftrages durch den Auftraggeber und  Übermittlung auf dem Postweg, per Fax, per E-Mail oder persönlich  in Kraft. Der Auftraggeber übernimmt die Verantwortung für die Durchführbarkeit der Veranstaltung und die Durchführbarkeit des erteilten Auftrages.

 

           4.  Lieferung

Die Auslieferung erfolgt durch persönliche Übergabe, Anlieferung oder Versand innerhalb Deutschlands. Lieferungen in das Ausland erfolgen nicht.

Der Auftraggeber hat einen Anspruch auf fristgerechte  terminlich vereinbarte Auslieferung. Erhebliche zeitliche Abweichungen berechtigen zur ersatzlosen Stornierung, nicht jedoch zu Konventionalstrafen oder Geltendmachung von Vermögensschäden

Bei Lieferschwierigkeiten von bestimmten technischem Gerät  hat sound & lighttec das Recht,  vereinbarte Technik durch gleichwertige andere Technik zu ersetzen.

Der Auftraggeber ist für die Angemessenheit und  Angepasstheit der bestellten Anlage entsprechend den Veranstaltungsmöglichkeiten ausschließlich verantwortlich. sound & lighttec lehnt jede Haftung für hierdurch ggf. entstehende Körper-, Gesundheits- und Sachschäden ab. Dies gilt nicht, wenn sound & lighttec den Aufbau selbst vorgenommen hat und die Anlagen während der Veranstaltung auch selbst betreut..

 

           5. Widerrufsrecht

Der Auftraggeber hat das Recht, den erteilten Auftrag zu widerrufen.

Der Widerruf ist an die angegebene Adresse von sound & lighttec in schriftlicher Form (per Post, Fax oder E-Mail) zu richten.

sound & lighttec

Bahnhofstraße 3

64521 Groß-Gerau

Fax: 06152 179154

Mail: info@soundandlighttec.de

 

Bei vereinbarter persönlicher Abholung gilt der Auftrag als widerrufen, wenn die Abholung nicht an dem vereinbarten Tag erfolgt ist. Sollte im Versandfalle der schriftliche Widerruf erst erfolgen, nachdem der Versand bereits erfolgt ist, so hat der Auftraggeber die Lieferung ungeöffnet und auf seine Kosten zurück zu senden.

 

          6. Zahlungsvereinbarungen

Bei vereinbarter persönlicher Abholung ist die Leihgebühr für den Verleihzeitraum im Voraus zu bezahlen. Sollte das Gerät länger als vereinbart benötigt werden, so erfolgt die Restzahlung bei Rückgabe.

Bei einem Ausleih auf dem Versandwege ist die Leihgebühr für die vereinbarte Mietdauer im Voraus zu bezahlen.

Der Versand erfolgt grundsätzlich auf Kosten des Auftraggebers. Anlieferungen erfolgen im Umkreis von 50 km kostenfrei, darüber hinaus werden 0,50 € pro km einfache Fahrtstrecke berechnet.

 

          9. Haftungsausschluss

sound & lighttec haftet nicht für fehlerhafte Installationen oder mangelhafte Gerätschaften, die durch den Auftraggeber oder Dritte installiert und übergeben wurden.

Bei technischem Ausfall von Geräten, die durch sound & lighttec geliefert wurden bleibt es sound & lighttec vorbehalten, kostenlos ein geeignetes Ersatzgerät zu stellen. Sollte dies nicht möglich sein, kann eine Mietminderung geltend gemacht werden. Kosten für anderweitige Ersatzgeräte werden nicht übernommen.

Werden Mietgegenstände durch den Auftraggeber oder durch Dritte beschädigt, so ist der Auftraggeber zu Ersatz verpflichtet. Hat der Auftraggeber diese Mietgegenstände versichert und/oder erlangt er  einen Schadensersatzanspruch gegenüber Dritte, so tritt er diesen Anspruch an sound & lighttec ab.

 

            10. Sonstiges

Diese aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den jeweiligen  Auftrag. Weitere Vereinbarungen haben nur Gültigkeit, wenn sie schriftlich in dem Dienstleistungsvertrag vereinbart sind.

 

          11. Gerichtsstand

Für die Geschäftsverbindungen zwischen den Parteien gilt ausschließlich deutsches Recht.

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Leistungen ist Groß-Gerau.

 

          12.  Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung der Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die anderen in ihrer Wirksamkeit nicht berührt.

 

 

 

Impressum | AGB | Links | Sitemap | Webdesign Groß-Gerau